FlatPress My FlatPress blog FlatPress Admin 2024 2024-05-17T23:37:22+00:00 Admin ~/ Herbstzeit ~/?x=entry:entry231120-150052 2023-11-20T15:00:52+00:00 2023-11-20T15:00:52+00:00

Krbis Schnitzen 2023.jpegKrbisse leuchten 2023.jpeg
Wenn die wilden Winde stürmen
durch die weiten Alleen,
wenn sich Wolkenburgen türmen,
rasch wie Zauber verwehn,

dann beginnt der Herbst,
und eine neue, schöne Zeit,
denn das Jahr bleibt niemals stehen,
wandert fort, wandert weit.

Trägt die schönsten bunten Schleifen
fröhlich flatternd im Haar,
küsst die Früchte, dass die reifen,
ruft die Zugvogelschar.

Dann beginnt der Herbst
den lust’gen Blätterwirbeltanz,
heiter schunkeln nun die Bäume
tragen farbigen Glanz.

Hat das Jahr genug vom Tanzen,
streift das Tanzkleid es ab.
alles Bunt fällt aus den Pflanzen
auf die Erde hinab.

Dann beginnt der Herbst
sein allerletztes Stückchen Weg
geht durch weite Nebelfelder,
schleppt sich müde und träg.

Herbstlager 2023 ~/?x=entry:entry231112-134459 2023-11-12T13:44:59+00:00 2023-11-12T13:44:59+00:00

Mit 43 Pfadfinder:innen machten wir uns mit Bus und Bahn auf den Weg zu unserem Herbstlager, das dieses Jahr in Geiselhöring bei Regensburg stattfand. Nach einer langen Anreise waren wir froh, wohlbehalten am Ziel angekommen zu sein und in die gemeinsame Woche zu starten. Höhepunkte waren unter anderem ein Tagesausflug ins Schwimmbad, gemeinsames Basteln und auch die Besichtigung des Schlosses Thurn und Taxis, durch das wir neugierig geführt wurden. Dort gab es alte Gemälde, prunkvoll ausgestattete Räume und auch ein altes Kloster, das sehr an die alten Gänge von Hogwarts aus Harry Potter erinnerte.
Außerdem spielten wir in Regensburg das Spiel „Apfel und Ei“, bei dem wir immer wieder mutig über unseren Schatten sprangen und Leute fragten, ob sie mit uns tauschen würden. Dabei sind uns die merkwürdigsten Dinge, wie eine Schallplatte, Bücher, Brettspiele oder auch einige Früchte durch die Hände gegangen.
Ein schöner Abschluss des Lagers war unser bunter Abend, für den sich jede Lagergruppe selbst ein Märchen ausgedacht hatte und es nun schauspielerisch darstellte. Wir lachten und sangen gemeinsam. Außerdem erlebten wir verschiedene Abenteuer wie ein Geländespiel und die Erkundung Regensburgs und schufen so viele neue Erinnerungen.

Singerunde Herbstfahrt 2023.jpeg

Pfingstlager 2023 ~/?x=entry:entry231028-094317 2023-10-28T09:43:17+00:00 2023-10-28T09:43:17+00:00

Zusammen mit anderen Pfadfindergruppen aus NRW trafen wir uns am Freitagabend, den 26. Mai in Waldbröl. Wir teilten uns einen Lagerplatz mit dem DPB Hemer und aßen gemeinsam zu Abend. Satt und müde fielen wir dann alle in unsere Schlafsäcke und am nächsten Morgen begann unsere Reise in die Welt von Narnia. In bunt zusammengewürfelten Gruppen durften wir bei einem Geländespiel das Reich von Narnia erkunden und Aslan befreien. Zum Mittagessen suchten wir uns ein schattiges Plätzchen und ließen den restlichen Nachmittag mit einer Wasserschlacht ausklingen. Den Abend verbrachten wir in der Bundesjurte, wo wir sangen und den Gitarrenklängen lauschten. Am Sonntag standen einige Spiele zur Abkühlung auf dem Programm und es gab sogar ein Eis  für alle! Nachdem auch das Bundesfeuer entzündet war, fuhren wir am Montag glücklich und voller Erlebnisse zurück nach Iserlohn.
Pfingstlager 2023 Zeltplatz.jpegPfingstlager 2023 Gruppenbild Vogelperspektive.jpeg

Hagheimabend Verdandi ~/?x=entry:entry230608-125613 2023-06-08T12:56:13+00:00 2023-06-08T12:56:13+00:00

Es war mal wieder so weit, nach einem Monat Pause traff sich der Hag Verdandi zum gemeinsamen Hagheimabend. Zusammen bastelten wir Kleinigkeiten aus Stöcken und etwas Wolle. Die erstellten Kunstwerke konnten nach der Fertigstellung, als Dekoration genutzt werden. Anschließend wurden Stöcke gesucht und Feuer vorbereitet, um Stockbrot zu rösten. Allgemein war es ein sehr schöner Heimabend.

Allzeit bereit,
Kristin

Verdandi Hagheimabend Sitzkreis.jpegVerdandi Hagheimabend Basteln.jpeg

Maiwanderung 2023 ~/?x=entry:entry230515-172832 2023-05-15T17:28:32+00:00 2023-05-15T17:28:32+00:00

Nach 3 Jahren Pause konnte unsere diesjährige Maiwanderung am 1. Mai bei etwas bewölktem, aber frühlingshaftem Wetter endlich wieder stattfinden.
Rund 80 interessierte und engagierte Pfadfinderinnen und Pfadfinder, Familien und Freunde nahmen an der Wanderung durch den Wald der Iserlohner Heide teil, um an 5 verschiedenen Posten ihr Können und ihre Teamfähigkeit unter Beweis zu stellen.

Dazu gehörten Geschicklichkeitsspiele, wie das Überqueren von Flaschenkästen und die Treffsicherheit an der selbstgebauten Süßigkeitenschleuder. An anderen Posten war gegenseitiges Vertrauen gefragt, während man mit verbundenen Augen an einem Seil durch den Wald geführt wurde oder bei dem Spiel “Ich packe meinen Rucksack”, welches in großer Gruppe zusammen gemeistert werden musste.
Beim letzten Posten war Geduld gefragt, als es darum ging, Linsen aus einer bestimmten Höhe in eine Flasche fallen zu lassen.

Nachdem alle Gruppen hungrig am Horst angekommen waren, freuten sich alle, denn auf dem Grill brutzelten schon die ersten Würstchen und das gespendete Salatbuffet stand bereit. Wer danach noch Appetit hatte, konnte sich auf das ebenfalls gespendete Kuchenbuffet freuen.

So ging der Tag zu Ende und hinterließ sicherlich bei dem einen oder anderen ein Lächeln im Gesicht.

Allzeit bereit
Joleen
Wurfbild Maiwanderung.jpegGruppenbild Maiwanderung.jpeg5er Gruppenbild Maiwanderung.jpeg

Mädelschaftsfahrt März 2023 ~/?x=entry:entry230414-121015 2023-04-14T12:10:15+00:00 2023-04-14T12:10:15+00:00

Endlich war es wieder soweit, am 18. März starteten wir in unser Fahrtenjahr!

Dazu traf sich die Mädelschaft Freya am Samstagmorgen auf dem Hemberg Parkplatz. Gemeinsam wanderten wir über den Nussberg zu unserem Pfadfinderheim. Dort angekommen gab es erst einmal ein schnelles Mittagessen.

Frisch gestärkt begannen wir unser gesamtes Kothenmaterial (Zelte) zu sichten, um sicher zu gehen, dass alle unsere Kothen das kommende Fahrtenjahr heil überstehen. Außerdem haben wir alles imprägniert und sortiert.

Nach einem ausgiebigen Postenlauf und Kreisspielen am Nachmittag gab es dann endlich Abendessen; es wurden uns Folienkartoffeln mit Salattasche und Tofu serviert. Danach wurde gespült und alle zogen sich warm an, um in einer gemeinsamen Singerunde noch ein paar Lieder zu singen.

Zu später Stunde machten wir uns auf den Weg zu unserer Versprechensfeier. Dort durften wir auch eine neue Gilde, die Gilde Lyra, begrüßen. Danach fielen alle müde in ihre Schlafsäcke.

Der Sonntagmorgen begann mit einem gemeinsamen Morgenkreis und anschließendem Frühstück. Wir nutzten die letzten Sonnenstrahlen und räumten noch schnell unsere Kothen zusammen und packten unsere Rucksäcke. Dann war es auch schon Zeit, den Heimweg anzutreten und die Eltern zu begrüßen.

Allzeit bereit,
Vanessa

MS Fahrt Kothenpin.jpgMS Fahrt Kothenaufbau.jpgMS Fahrt Wanderung.jpg

Bundeslager 2022 im Lipperland ~/?x=entry:entry220616-220629 2022-06-16T22:06:29+00:00 2022-06-16T22:06:29+00:00

Nach drei Jahren war es endlich soweit, unsere Schwestern und Brüder, vom deutschen
Pfadfinderbund, haben sich wieder auf einem Bundeslager versammelt. An Pfingsten ging es
dieses Jahr ins schöne Lipperland, wo uns die Jungenschaft Theotmalli und die Mädelschaft
Weiße Taube herzlich willkommen hießen. Mit ca. 80 Teilnehmer*innen waren wir, der Ring
Florian Geyer, mit fast allen Altersgruppen vertreten. Das diesjährige Thema behandelte die
Schlacht im Teutoburger Wald von den Germanen und Römern. Das Lagerspiel wurde auf zwei
Tage verteilt, und bei dem Stationslauf musste man an einzelnen Disziplinen nicht nur
Stärke, Mut und Geschicklichkeit beweisen, sondern auch Geduld, Koordination,
strategisches Spielen und Teamarbeit. Die einzelnen Germanenstämme hatten sich dafür
ausgefallene Verkleidungen und Wappen ausgedacht und gebastelt. Wie auf jedem
Bundeslager wurde am letzten Abend das atemberaubende Bundesfeuer entflammt, mit einer
anschließenden Singerunde in der Bundesjurte. Die Tage vergingen wie im Flug und die
gemeinsame Zeit hat nun auch wieder sein Ende genommen, umso mehr freuen wir uns schon
auf das nächste Bundeslager in Berlin!

Allzeit Bereit,
Nicole

BuLa Postenlauf.jpegBuLa 22 Lagertor.jpeg

Mädelschaftsfahrt März 2022 ~/?x=entry:entry220411-211256 2022-04-11T21:12:56+00:00 2022-04-11T21:12:56+00:00

“In Barendorf da fing es an,
alle hingen am Rucksack dran.
Nach einer kleinen Weile,
wanderten wir ohne Eile.
Angekommen, alle schlapp,
Zeit und Wasser waren knapp.
Dann, auf die Plätze fertig los
die Kothen aufgebaut, auch eine Jurte in groß.

Später dann die Rallye auf Bauer Emde’s Gelände,
Gilde Merope organisierte ohne Einwände.
Sonst lief der Abend ganz glatt,
nach der Versprechensfeier waren alle platt.

Neuer Tag neues Glück,
bald liefen wir zurück.
Doch vorher wurden Zelte abgebaut,
mit der Sonne auf unserer Haut.
Kurz vor dem Start,
entschieden wir uns für den besten Pfad.
Dann wanderten wir,
bis nach hier.”

Allzeit Bereit,
Gilde Hera

Gilde Hera MS Fahrt Mrz 2022.jpeg
Gilde Nemetona Kothe aufbauend MS Fahrt Mrz 2022.jpeg

Ringrundenlager Februar 2022 ~/?x=entry:entry220311-150819 2022-03-11T15:08:19+00:00 2022-03-11T15:08:19+00:00

Vom 25.-27.02.2022 hat unser Ringrundenlager stattgefunden, auf dem wir auch Nils als unseren Ringvogt wiedergewählt haben.
Zunächst entrümpelten wir jedoch unser Pfadfinderheim etwas, sodass nun der Frühling bei uns einziehen kann. Außerdem probierten wir die Disc-Golf Anlage aus, die ganz in unserer Nähe ist. Dort verbrachten wir bei wunderschön sonnigem Wetter ein paar schöne Stunden während wir uns am Frisbee Werfen übten.

Allzeit bereit,
Sophie

World CleanUp Day 2021 ~/?x=entry:entry210920-130758 2021-09-20T13:07:58+00:00 2021-09-20T13:07:58+00:00

„Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt morgen aussieht.“ - Marie von Ebner-Eschenbach

Am vergangenen Samstag nahmen wir in Kooperation mit proWin am “World CleanUp Day” teil. Mit 17 fleißigen Pfadfinderinnen und Pfadfindern wurde der Wald und die Umgebung beim Pfadfinderheim bereinigt. Ungefähr 15 Müllsäcke kamen dabei nach 2 Stunden Arbeit zusammen, welche nun ordnungsgemäß entsorgt werden konnten statt in unseren Wäldern. Es war ein großer Erfolg, woraufhin wir die Aktion gemeinsam am Pfadfinderheim ausklingen ließen.

World CleanUp Day.jpg